Analsex Dates finden

Frauen kennenlernen und daten, die auf Analsex stehen

Arsch, Popo, Gesäß oder auch Hintertürchen – für den Hintern gibt es viele Kosenamen. Doch es gibt noch viel mehr Liebhaber, welche gerne ihr bestes Stück in ihm zum Abspritzen bringen. Häufig scheitern jedoch die Beziehungen an dieser erotischen Vorstellung. Analsex wird als schmutzig und unnatürlich bezeichnet. Viele Frauen haben Angst vor Schmerzen. Das Verlangen nach dem engen Loch wird dadurch nicht vermindert und kaum ein Mann sollte auf diese lustvolle Erfahrung verzichten müssen. Abhilfe können hier Analsex Dates schaffen, welche Du über Sexportale im Internet treffen kannst. Hier findest Du passende Partner, die der Gedanke an einen Schwanz in ihrem Allerwertesten absolut geil finden. Du entscheidest, ob Du ein heißes Luder für normalen Analsex oder auch für extravagante Spielvarianten mit diesem suchst.

 

 

Das erste Mal in den Popo ficken

Wenn Dich der Gedanke an einen engen Arsch richtig geil macht, dann hast Du eine ganz normale Vorliebe für eine spezielle Körperöffnung. Im Gegensatz zu vielen unwissenden Meinungen ist der Anal Kanal ganz ähnlich aufgebaut wie die Muschi. Bei Deinen ersten Analsex Dates wirst Du schnell feststellen, dass der Eingang vom Hintern genauso erregbar ist wie der einer Vagina. Denn auch beim Po-Loch liegen viele Nervenden, welche der Sexpartnerin geile Gefühle verpassen können. Das wissen leider noch nicht alle Frauen, aber bei der Suche nach einem Analsex Date im Internet gerätst Du schnell an die erfahren Po-Luder. Hat Dich Deine Freundin bisher immer rüde von ihrer Hintertür abgewiesen, dann willst Du nun über ein Sexportal endlich die richtige Anal-Liebhaberin finden. Wenn Du bisher noch unerfahren im Arschficken bist, dann solltest Du bei Deiner Suche nach einem Analsex Date auf eine erfahrene Anal-Hure setzen. Denn diese kann Deine Wünsche optimal erfüllen und Dich gekonnt in die Welt vom Popo-Sex einführen. Lass Dich ruhig fallen bei eurem Date und überlasse Deiner Partnerin die Führung. Da der Arsch sehr eng ist, ist beim Einführen von Deinem Schwanz viel Vorsicht gefragt. Ein erfahrenes Luder zeigt Dir genau, wie schnell und heftig Du in ihren Arsch vögeln darfst.

Wenn Du ein Analsex Date gefunden hast und es sich um Dein erstes Erlebnis beim Arschficken handelt, dann solltest Du dieses mit Deiner Sexpartnerin unbedingt besprechen. Du ersparst Dir einige Enttäuschungen, wenn Du dieses einfach ganz offen aussprichst. Die Frau weiß dann genau, wie sie mit Dir und Deinem Schwanz umgehen muss. Sie wird Dich in diese geile Sexvariante einführen und dann kannst Du ihr bei einem weiteren Analsex Date das Gelernte unter Beweis stellen.

Zärtlichkeit beim Analsex

Auch wenn Du bereits über einige Erfahrung beim Ficken in den Hintern verfügst, dann kann ein wenig Grundwissen vor dem Treffen mit einem Analsex Date nicht schaden. Po-Sex kann für beide Partner eine unvergleichlich lustvolle Angelegenheit sein – wenn es denn richtig gemacht wird. In vielen Analsex Pornos kannst Du sehen, wie ein gut bestückter Kerl sich gleich den kleinen Arsch von einem Fickstück schnappt und seinen Schwanz gleich tief reinschiebt. Ganz ohne Vorspiel hämmert er immer wieder in ihren Hintern und spritzt schließlich ab. Das sieht natürlich absolut geil aus, doch in der Realität sorgt solch ein rüder Umgang mit dem Po für kein heißes Erlebnis. Auf jeden Fall die Frau wird hierbei große Schmerzen haben und nicht selten leidet auch der Schwanz des Mannes darunter.

Zärtlichkeit ist ein ganz wichtiger Punkt bei Deinem Analsex Date, denn das Fickstück muss sich zuerst vollständig bei Dir fallen lassen können. Ihr Arschloch ist ein ganz empfindlicher Körperteil, der sich bei einer angemessenen Behandlung schnell für Dich öffnen wird. Gerade bei Deinem ersten Analsex Date mit einem unbekannten Luder musst Du ihr die Chance geben, dass sie etwas vertrauen zu Dir fassen kann. Lass Dir bei eurem ersten Arschfick ausreichend Zeit – Du solltest dieses also im Vorfeld so planen, dass Du nicht unter Termindruck stehst. Erst wenn Dein Analsex Date bereit für Dich ist, wird ihr Hintern das auch sein.

Bereite den Hinter auf Dich vor

Der kleine süße Hintern wird Dir viel Freude spenden, wenn Du ihn anständig darauf vorbereitest. Der Weg in den Arsch von einem geilen Luder führt durch den engen Analring, welcher aus Muskeln besteht. Wenn Du ihn mit Deinem Schwanz durchdringen möchtest, dann muss sich die Muskulatur erst ausreichend entspannen. Hilfreich können dabei kleine Massagen von ihren Pobacken sein, welche ideal in das erotische Vorspiel eingebaut werden können.

Natürlich bist Du wahrscheinlich schon richtig geil auf ihr enges Loch, doch Du solltest Dein Eindringen auf keinen Fall überstürzen. Wenn Du den ersten Druck schnell loswerden möchtest, dann kannst Du zuerst ihre feuchte Muschi ficken. Viele Fickstuten werden davon so richtig entspannt, so dass sich ihr Arschloch von ganz alleine für Dich öffnet. Denke bei Deinem Analsex Date unbedingt an Gleitmittel, denn dieses ist für den Po-Fick absolut notwendig. Manche Frau wird beim Vögeln so geil, dass sie ausreichend eigenen Muschi-Saft produziert. Doch darauf verlassen kannst Du Dich nicht, weshalb Du zu einem Analsex Date immer ein Gleitgel parat haben solltest.

Mit dem Gleitmittel kann man den Arsch optimal auf das Eindringen vorbereiten. Mach ein heißes Spiel daraus: Etwas Gleitgel auf den Finger und diesen dann ab in das Loch schieben. Taste Dich hier erstmal langsam vor und achte darauf, wie Dein Analsex Date darauf reagiert. Sobald die Muskulatur um Deinen Finger herum lockerer wird, kannst Du das Tempo mit Deinem Finger erhöhen. Der enge Hintereingang wird spielerisch geweitet und damit offen für Deinen Schwanz.

Ficken mit dem Analsex Date

Nach der Vorbereitung folgt dann endlich der heiß ersehnte Akt. Dein Analsex Date wird Dir signalisieren, dass sie und ihr Arschloch nun bereit für Deinen harten Penis sind. Führe Deine Spitze an ihr geweitetes Loch und dringe dann vorsichtig in ihn ein. Manchmal verkrampft sich nun die Muskulatur nochmal etwas und Du solltest auf keinen Fall gewaltsam weitermachen. Leichter Druck ist dagegen völlig in Ordnung, denn die Enge im Hintern muss eben etwas auf Deine Größe angepasst werden. Achte dabei genau auf die Körpersprache von Deiner Sexpartnerin, denn daran kannst Du ihr Gefallen an eurem Spiel erkennen. Vielen Frauen gefällt es am Anfang am besten, wenn Du ihnen die Bewegungen überlässt. Du dringst nur ein Stück weit in ihren Hintern ein und lässt sie selbst den Rhythmus bestimmen. Irgendwann wird sie an den Punkt kommen, wo sie völlig gelöst ist – Du erkennst das an ihren immer wilderen Bewegungen mit ihrem Po. Nun kannst Du die Führung beim Analsex Date wieder selbst übernehmen und mit Deinem eigenen Rhythmus in ihren Arsch eindringen.

Es liegt immer an der jeweiligen Frau beim Analsex Date, ob sie später auch etwas fester und schneller in den Arsch gefickt werden möchte. Einige Luder stehen total darauf, während andere allerdings empfindlicher darauf reagieren. Wenn ihr dieses nicht vorab besprochen habt, dann solltest Du auf eindeutige Signale Deiner Fickpartnerin achten. Und wenn Du beim Analsex Date ein ruhigeres Luder getroffen hast, wirst Du beim Ficken garantiert auf Deine Kosten kommen. Denn die Enge vom Hinterteil um Deinen Schwanz sorgt schnell dafür, dass Du einfach nur noch abspritzen möchtest.